MOPA Lasertechnologie

Was ist ein MOPA-Laser?

Herkömmlichen Faser-Laserquellen arbeiten mit einer relativ langen Pulsdauer von 100 ns. Bei einem MOPA-Laser können die Pulsdauern im Bereich von 4-200 ns variabel eingestellt werden. Dieses technische Feature ermöglicht die Simulation von Pulsdauern, die bislang Nd-YAG bzw. Nd:YVO4 (Vanadat) Strahlenquellen vorbehalten waren und macht den MOPA-Faserlaser somit zum aktuell flexibelsten Laserbeschriftungssystem am Markt.


Was sind die Vorteile?

-weniger Verbrennungen / Aufschmelzen im Randbereich von Metall-Gravuren

-besseres Korrosionsverhalten durch weniger Hitzeentwicklung bei Anlassbeschriftungen auf Metall

-weniger Aufschäumen bei Kunststoffen

-kontrollierbareres Aufschmelzen von Kunststoffen

-homogenere und teils kontrastreichere Beschriftungsergebnisse auf manchen Kunststoffen

-kontrastreiche, schwarze Beschriftung auf silber eloxiertem Aluminium (korrosionsbeständig, haptisch nicht fühlbar und unter jedem Blickwinkel gut zu erkennen)

-Erzeugen definierter Anlassfarben (Grün, Rot, Blau etc.) auf Stahl


Fordern Sie noch heute Ihr Muster an!


Anlassbeschriftung auf Edelstahl


Anlassbeschriftung auf Edelstahl


Anlassbeschriftung auf Edelstahl

Beispiel


Anlassbeschriftung auf Edelstahl

Lade ...